Bilder rechts
Bilder rechts


News

Letzte Aktualisierung der Homepage am 16.01.2017: Sportschipper

12.01.17

Wir wünschen allen ein gesundes und gutes NEUES JAHR 2017!

17.12.16: VBS-Weinprobe bei Ansgar

03. März 2017 ab 20:00 Uhr
Ansgar M. Möller Pilgino
Pastorenweg 188, Gröpelingen
28237 Bremen
Zu erreichen mit der 2 und 10 (Richtung Gröpelingen, Haltestelle Lindenhofstr.) und der 3 (Richtung Gröpelingen, Haltestelle Use Akschen). Zurück gibt es bei längerem Verweilen auch zwei Nachtlinien.
Kosten: 15 €

13.12.16: Hochkarätige Vorträge in Bremen

Die Vorträge finden in der Segelmacherei Beilken im Bremer Zentrum statt und kosten je 15 Euro Eintritt. Dies dient der Deckung der Referenten-Honorare. Vor Ort gibt es ausreichend Parkplätze.
Kartenvorbestellung unter: info@blauwasser.de

Fr. 03. Februar 2017 / 19.30 Uhr
Auf 6,50 Meter einhand über den Atlantik - Jan Heinze
Das Mini Transat ist einer der größten Hochseeklassiker: Alle zwei Jahre qualifizieren sich maximal 80 Segler für einen Startplatz dieses über 4.000 Seemeilen lange Rennens aus der Nordbretagne in die Karibik. Allein. Ohne Kommunikation. Auf nur 6,50 Meter kurzen Rennmaschinen. Ein gewaltiges Abenteuer und eine einschneidende Erfahrung.
Jan Heinze nimmt neben vielen Profis als Amateur daran teil. In seinem packenden Vortrag berichtet er über seine große Reise. Er zeigt Glücksmomente und Rückschläge, beschreibt seine Erfahrungen und Erkenntnisse und hat einige Anekdoten im Gepäck.

Mi. 22. Februar 2017 / 19.30 Uhr
Die Jagd nach der schnellsten Weltumseglung - Boris Herrmann
Boris Herrmann beschreibt seine Erlebnisse während der schnellsten Weltumseglung, die ein Deutscher bisher unternommen hat – die Rekordfahrt mit einer sechsköpfigen Mannschaft im Rahmen der Jules Verne Trophy auf der Rennyacht IDEC SPORT. Er geht dabei auch auf Hintergründe und aktuelle sowie zukünftige Projekte ein.

Fr. 10. März 2017 / 19.30 Uhr
Im Zweifel für den Segelsommer - Max Leßner
Ein halbes Jahr segeln gehen. Viele träumen, aber nur wenige realisieren einen solchen Traum. Der Cuxhavener Max Lessner hat seine Chance genutzt. Als 24 jähriger bricht er mit seinem nur 7,50m langen Schiff nach dem Studium auf und entdeckt die Ostsee. Er besucht den südlichsten, östlichsten, nördlichsten und westlichsten Punkt, alle Anrainerstaaten und Norwegen. Er entdeckt Königsberg, St. Petersburg und die Städte des Baltikums, erreicht die Sehnsuchtsziele Haparanda und Töre im äußersten Norden und verbringt viele Sommertage in den schwedischen Schären und Kanälen. Am Ende stehen 4.069 Seemeilen in seinem Logbuch.
Freut euch auf einen unterhaltsamen Abend mit vielen Geschichten von der Ostsee, zahlreichen Fotos und Videos.

16.11.16: Regatta

Die „SUNBIRD“ mit Eigener/Steuermann Nobby Drücker hat dieses Jahr einen hervorragenden 8.Platz in der ORC Offshore-Wertung der Regatta Vereinigung Seesegeln (RVS) belegt - siehe auch hier.
Herzlichen Glückwunsch an Nobby und seiner Crew.

07.11.16: Weihnachtsfeier am 09.12.16 beim SVU

Treffen ab 18:00 Uhr, Essen gegen 19:00 Uhr.

Eine Umfrage befindet sich jetzt im geschützten Bereich!

Wer Bilder von seiner Segelsaison 2016 auf der Weihnachtsfeier zeigen möchte, kann sie vorab an Wolfgang schicken, oder zur Weihnachtsfeier mitbringen. Die Bilder werden über einen Beamer an die Wand geworfen.

26.09.16: Erweiterte Vorstandsitzung

Eine erweiterte Vorstandsitzung plus Seefalken-Mitglieder findet statt am:
15.11.2016 - 1800h
Ort: Teerhof 59, Bremen

26.09.16: Revier-Info Brake-Vegesack

Herausgeber : WSA Bremen
Maßnahme : Brake-Vegesack. Überwachung der Bezeichnung außerhalb des betonnten Fahrwassers zeitw. eingestellt.
Gültig von: 01.10.2016
Gültig bis: 30.04.2017
Vollständige Bekanntmachung siehe hier!

29.02.16: Protokoll der JHV

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2016 befindet sich im geschützten Bereich.

17.08.15: Törnbericht Seefalke III von Helmut

Seefalke III ist von einem 10-tägigen Törn zurück.
Wir haben mit einer 4-köpfigen Crew am SailCup 2015 des WYC Bremerhaven "Rund Helgoland" teilgenommen und bei wenig bis keinem Wind einen hervorragenden fünften Platz in unserer Gruppe herausgeholt.
Dafür wurden wir bei der Siegerehrung vom Wettfahrtleiter Uwe Wenzel ob unseres Kampfeswillens lobend erwähnt :-*.
Weiterhin haben wir zusammen mit den 15 anderen Regattaschiffen an der Einlaufparade der Sail 2015 teilgenommen.
Dafür mußten wir früh um 5:30 in Helgoland ablegen, um rechtzeitig um 11:00 den vorgegebenen Sammelplatz zur Paradenaufstellung am Tonnenpaar 33/34 (Abzweig nach Fedderwarden) zu erreichen. Auf dem Weg dorthin konnten wir bei NNO 3-4 Bft mit halbem Wind hervorragend segeln und viele der Großsegler an uns vorbeiziehen sehen.
Anschließend haben wir noch 3 schöne Tage in der Marina des WYC zugebracht und die hervorragende Gastfreundschaft des WYC genossen.

26.05.15 todo-Liste von Bodo

Jetzt im geschützten Bereich!

04.05.15: Müllabfuhr

Termine im Mai und Juni bis November

30.03.15: Video von Simon

Arbeitsdienst in 82 Sekunden

20.08.14: Tagebuch der Miss Sophie

Jörg ist noch immer unterwegs (z.Zt. Tammissari in Finnland) und schreibt seine Erlebnisse nach wie vor in einem unterhaltsamen Blog. Hier der Link

Revier-Info Elbe von Norbert

Die Norderrinne der Außenelbe ist nicht mehr betonnt!
Die Mittelgrundtonnen gelb-schwarz sind nun rote Fahrwassertonnen geworden!
Zusätzlich gibt es jetzt Lüchter-Loch 8 und 10 (rote Tonnen).
(Ohne Gewähr)

Parken im Vordeichgelände

Das Parken im Vordeichgelände ist nicht zulässig. Dieses darf nur kurz zum Be- oder Entladen befahren werden. Bitte benutzt zum längeren Parken unseren Parkplatz hinter dem Deich – es wäre ja nicht schön und auch nicht wirklich im Einklang mit dem Vereinsgedanken, wenn wir da einen Poller hinstellen müssten.

Nachbestellung Sweatshirt mit VBS-Aufdruck

Shirts können noch bei der Firma Printex direkt bestellt werden.

Vorgehensweise:

Im Printex-Shop die Klamotten aussuchen. (Der Seitenaufbau dauert etwas!)

Eine Emailanfrage an Firma Printex, Frau Zharskaya mit Vermerk "VBS-Bestellung" mit Angabe der Art, Größe und Qualität, oder telefonisch (Tel. 385808).

Frau Zharskaya teilt den Preis mit und ihr könnt bestellen.

Die Bezahlung erfolgt direkt an Printex.

Revier Info: Befahren der südlichen Elbe vor Cuxhaven

Das Fahrwasser auf der Elbe vor Cuxhaven wurde mit Auslegung einer grünen Tonne 31a Kennung Funkel Grün auf der Position 53° 52,820’ N 008° 42,1610’ E neu gekennzeichnet.

Dadurch wird die südliche Fahrwasserbegrenzung von den Hafenanlagen abgerückt. Es verbleibt eine schmale Wasserfläche, die von der Kleinschifffahrt von Hafenbecken zu Hafenbecken und auch Richtung See ordnungsgemäß genutzt werden kann. Nicht gestattet ist allerdings die Transitpassage südlich des grünen Tonnenstrichs, d.h. eine Fahrt nach See auf dieser Seite, ohne Cuxhaven anzulaufen.

Der vollständige Text: Bekanntmachung für Seefahrer 26/13 vom 21.3.2013

Ableitung von Bootsabwasser, Einbau von Fäkaltanks – wo gilt was?

Infos dazu vom "DEUTSCHER MOTORYACHTVERBAND e.V." hier.

Vorteile bei Pantaenius-Yachtversicherungen

Wenn man Mitglied der Kreuzer-Abteilung (KA) des DSV ist zahlt man im Schadenfall lediglich die Hälfte der vertraglich vereinbarten Selbstbeteiligung. Zusätzlich entfällt im ersten Schadenfall eine Rückstufung des Bonus.
Pantaenius-Sondertarife